„Lügenpresse“

Die Lügner schreiben anderswo


Wussten Sie, dass Goebbels das Wort “ Lügenpresse “ oft und gerne verwendete?
Wussten Sie, dass dieses Wort erst seit 2014 signifikant häufig im Netz erscheint – seit der Wahl zum Unwort des Jahres? Im verlinkten Text ist auch etwas zur Begriffsgeschichte dieses Kampfbegriffs zu erfahren.

Projekt „Hoaxmap“
Diese Internet-Karte dokumentiert Lügen und Falschmeldungen über Flüchtlinge. Auf hoaxmap.org sind (Stand 8.März 2016) bereits 300 Gerüchte widerlegt – die zum Teil durch den Blätterwald gerauscht waren – und sich in bestimmten angebräunten Blättern – und besonders bei facebook und anderen „sozialen“ Medien – hartnäckig halten.

Beispiel daraus: So wurde z.B. behauptet, Flüchtlinge hätten auf der Schäbischen Alb Schafe gestohlen und geschächtet. Der angeblich betroffene Schäfer hörte dieses Gerücht, als er im Wartezimmer seines Arztes saß. Obwohl er das Gerücht sofort dementierte und richtig stellen wollte, glaubte man ihm nicht. Sind die Menschen seltsam oder sind sie seltsam?
Nachzulesen ist dieses Narrenstück aus Deutsch-Absurdistan hier:
Der schwierige Kampf der Polizei gegen absurde Fluechtlings-Geruechte

Allen, die behaupten, in der Presse würde verschwiegen, dass Flüchtlinge an Straftaten beteiligt waren, sei der Pressekodex vor die Nase und vors Hirn gehalten. Der Pressekodex ist die ethische Selbstverpflichtung der Medien. Ziffer 12 lautet:

„In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann erwähnt, wenn für das Verständnis des berichteten Vorgangs ein begründbarer Sachbezug besteht. Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.“

Links zum Thema „Lügenpresse“

Mimikama aus Österreich
ist breiter aufgestellt im Entlarven von Hoaxes und Falschmeldungen. Hier werden „Enten“ und absichtliche Desinformation im Web gesammelt – auch zum Thema Flüchtlinge

Hoax-Info der TU Berlin
Hier werden Falschmeldungen gesammelt, besonders (Fehl-)Warnungen vor Viren, Trojanern und Falschmeldungen, die per Kettenbrief versendet werden

radiertechnikende_300
www.radiertechniken.de Teile von meinem Buch "Neue und alte Techniken der Radierung und der Edeldruckverfahren - ein alchemistisches Werkstatbuch für Künstler, Fotografen & Radierer"

banner_schulbibo
www.schulbibo.de Kostenlose Unterrichtsmaterialien und Informationen für den Unterricht mit Migranten und Geflohenen

oberschwaben_banner600
www.oberschwabenschau.info Tipps und Informationen zu Oberschwaben

bisorobanner_600
www.bisoro.de Patenschaft für die Gemeinde Bisoro in Burundi

Literatur & Materialien





Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wie fast alle Internetseiten nutzt meine Website 'Cookies' um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Außerdem werden damit Informationen zu Ihrer Nutzung meiner Website an meine Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter gegeben. Informationen zu Datenschutz, Cookies und Hinweise, wie Sie Cookies ausblenden und/oder von ihrem Rechner wieder entfernen können, erhalten Sie auf meiner Impressum-Seite. Die COOKIE-RICHTLINIE der EU verlangt ihr Einverständnis zur Nutzung von Cookies. Falls Sie nicht einverstanden sind, schließen Sie diese Internetseite und nutzen sie nicht

Schließen